Photo Booth mit WiFi

Oft fragen die Brautpaare mich, ob ich einen Photobooth mitbringen kann. Bisher war das nicht der Fall, da ich keine Lust hatte mir eine Kiste zu basteln und die immer mitzuschleppen. Das ganze Glas in meiner Fototasche schon schwer genug, finde ich. Deshalb muss der Photobooth für mich mit dem Equipment funktionieren, dass zum großen Teil schon vor Ort ist.

LÖSUNG:

– 2te Kamera
– Infrarot-Fernauslöser
– Stativ
– Ipad Halterung
– Eye-Fi Karte
– Ipad mit Shuttersnitch APP
– Elinchrom Ranger Quadra

Das Coolste an der ganzen Sache ist eigentlich die APP, denn sie lässt sich mit einem Passwort gegen „versehentliches“ Verstellen des Ipads sperren. Eine weitere schöne Funktion ist, dass die Gäste ihre Bilder direkt vom Ipad per Email versenden können. Wenn es allerdings eine größere Gruppe ist, schalte ich diese Funktion aus, da das Versenden sonst zu viel Zeit in Anspruch nimmt und die Schlange vor dem Photobooth immer länger wird.

In den Bewertungen zur EyeFi Karte liest man oft von Problemen mit der Verbindung. Wichtig ist dabei alle Wifi´s auf dem Ipad mit „ignorieren“ zu kennzeichnen. Nächste wichtige Einstellung ist die .jpg Größe auf der Kamera. In diesem Fall reicht mir eine kleine .jpg Auflösung völlig aus. Ich nehme dazu in der Regel die kleinste Stufe von M. Ich habe festgestellt, wenn man die zweite Größe der Auswahl L, M, oder S wählt (die mit den Treppchen), übertragen sich die Bilder unendlich langsam zum iPad, unabhängig von der Größe. Also wähle ich immer die erste.

Und so sieht der Aufbau aus:

Photobooth Aufbau-1

Block "motivagent-store-blog-slider" not found

MEINE PRESETS
500 PRESETKOMBINATIONEN | FÜR NEWSLETTEREMPFÄNGER
Kein Spam, versprochen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffe eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen der Auswahl, findet Du unter Hilfe.

Treffe eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst Du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst Du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst Deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück